BLACKJACK

Blackjack ist mit Abstand das bekannteste Kartenspiel welches man im Casino gegen die Bank spielt. Der Grund scheint auf der Hand zu liegen. Erstens ist das Spiel wirklich einfach zu erlernen und kann nach fünf Minuten Einführung bereits gespielt werden. Aber der zweite und fast noch wichtigere Grund sind die fantastischen Gewinnmöglichkeiten beim Blackjack, denn dieses Spiel hat eines der höchsten Auszahlungsraten im Casino.

Blackjack Spielen

Blackjack Spiel

Beim Blackjack werden vier reguläre Kartensätze á 52 Karten benutzt. Die Kartensätze haben die Zahlenkarten 2 bis 10 und die Bildkarten Bube, Dame, König und Ass. Die Karten mit den Zahlen haben den Punktwert, der auf der Karte angezeigt wird, eine Pik Fünf hat zum Beispiel einen Punktwert von fünf. Bube, Dame und König haben einen Wert von zehn und das Ass hat nach deiner Wahl den Wert eins oder elf. Den Symbolen Kreuz, Pik, Herz und Karo kommt keinerlei Bedeutung zu.

Das Ziel des Spiels ist es die Bank zu schlagen, in diesem Falle Betsson, indem du mit deinem Blatt mehr Punkte als die Bank bekommst, aber auf keinen Fall über 21 Punkte. Du hast einen Vorteil, denn die Bank muss sich gewissen Regeln unterwerfen während du frei spielen kannst. Zu Beginn des Spiels musst du einen Einsatz auf das Feld vor dir machen, wahlweise kannst du auch auf mehrere der runden Einsatzfelder setzen und so ein paar Blätter gleichzeitig spielen. Nachdem du deinen Einsatz gemacht hast und auf den Button „AUSGEBEN“ geklickt hast, bekommst du eine offene Karte und danach erhält die Bank ebenfalls eine offene Karte, anschließend bekommst du wiederum eine offene Karte und die Bank bekommt eine verdeckte Karte.

Nun hast du im Normalfall drei Auswahlmöglichkeiten, du „Stehst“ ziehst also keine Karte mehr, da du glaubst, dass deine Punktzahl höher sein wird als die der Bank. Du “Ziehst“, denn du glaubst mit der nächsten Karte wirst du am Ende mehr Punkte als die Bank haben und du hältst es für unwahrscheinlich dass du über 21 Punkte erreichen wirst, was den sofortigen Verlust des Einsatzes nach sich ziehen würde. Du kannst so viele Karten ziehen wie du möchtest. Das „Verdoppeln“ bedeutet, dass du deinen ursprünglichen Einsatz verdoppelst und noch genau eine Karte ziehst.

Wenn du fertig bist, fängt die Bank an zu ziehen und zwar nach festgelegten Regeln. Der Croupier muss nämlich ziehen, bis er mindestens 17 erreicht hat, danach muss er aufhören. Wenn die Punktzahl der Bank zum Beispiel mit beiden Karten genau 17 beträgt darf die Bank nicht mehr ziehen, wenn du nun 18 Punkte mit deinem Blatt hast, hast du gewonnen und bekommst das doppelte deines Einsatzes als Gewinn.

Eine besondere Kartenkombination ist der Blackjack, nämlich ein Ass in Kombination mit einer Karte mit 10 Punkten. Solltest du diese Kombination haben, hast du einen Blackjack und bekommst das 1,5 fache des Einsatzes ausbezahlt. Sollte die Bank ebenfalls einen Blackjack besitzen, dann gibt es einen „Push“ (unentschieden) und du bekommst deinen ursprünglichen Einsatz zurück. Dieselbe „Push“ Regel ist gültig, wenn im normalen Spiel Bank und Spieler in einer Runde die gleiche Punktzahl erreichen.

Sollte der Dealer ein Ass als erste Karte bekommen, kannst du eine Versicherung in der Höhe der Hälfte deines Einsatzes kaufen, wenn nun die Bank eine Zehn als zweite Karte hat, dann bekommst du das Doppelte der Versicherung ausbezahlt. Wenn du zwei Karten mit dem gleichen Punktwert hast, dann kannst du diese für die Wiederholung des Einsatzes „Teilen“ und damit aus einem Blatt zwei machen. Damit hast du auch zwei Chancen auf den Sieg. Im Betsson Casino gibt es gleich zwei Blackjack Varianten, damit findest du auch garantiert Spaß an diesem außergewöhnlichen Spiel.

Betsson Casino
Bonus: 100% bis zu €100 + €5 freibonus
  • Jeden Monat 10 gratis Runden an einem anderen Spielautomaten.
  • Match Bonus auf die erste Einzahlung.
  • Mehrere Millionen Euro an den Slots zu gewinnen

SPIELEN